NYHAG


Im Harburger Binnenhafen findet ein Strukturwandel statt. Die alten Fabriken, Werften, Hafen- und Industriebetriebe werden mehr und mehr durch moderne Bürogebäude verdrängt. Zur internationalen Bauausstellung 201 3 soll nun zusätzlich auch Wohnbebauung im Binnenhafen geschaffen werden. Der Harburger Binnenhafen wird chic.

Bald wird auch die NYH den Harburger Binnenhafen verlassen haben. Die meisten Gebäude in der Nartenstraße stehen schon leer. In den letzten Monaten bin ich viele Male in dem alten Werk gewesen und habe Fotos gemacht. Sie zeigen die leergeräumten historischen Fabrikhallen, wo bis vor wenigen Monaten noch Menschen ihren Lebensunterhalt verdienten. Sie zeigen auch noch Spuren, die die Arbeiter hinterlassen haben oder Teile, die vergessen wurden und die niemand als wertvoll angesehen hat. Die Zukunft der teilweise über 1 50 Jahre alten Fabrikhallen in Harburg ist nach wie vor ungewiss, da die Gemäuer mit Krebs erregendem Nitrosamin belastet sind und sich noch kein Investor für die Sanierung gefunden hat. Auch ein Abriss ist nicht ausgeschlossen.

Hamburg, 2009




Bild "img_0012196.jpg"
 
Bild "img_0012219.jpg"
 
Bild "img_0012369.jpg"
 
Bild "img_0012373.jpg"
 
Bild "img_0012438.jpg"
 
Bild "img_0012472.jpg"
 
Bild "img_0013063.jpg"
 
Bild "img_0013090.jpg"
 
Bild "img_0013107.jpg"
 
Bild "img_0013108.jpg"
 
Bild "img_0013134.jpg"
 
Bild "img_0013151.jpg"
 
© by Michael Eicks | Impressum | Sitemap | Letzte Änderung: Aktuelles (03.10.2016, 12:19:44) | moziloCMS | Design by web-n-arts